Messe Fruchtwelt Bodensee – Stand gut frequentiert

Gute Stimmung herrschte am Stand der Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau Weinsberg auf der Messe Fruchtwelt Bodensee in Friedrichshafen vom 14. bis 16. Februar 2020. Drei Tage lang leistete das Weinsberger Team auch in diesem Jahr wieder umfassende Beratung in den Bereichen Obstbau, Brennerei und Bildung. Die Besucher konnten aber nicht nur Fragen stellen, sondern es lagen auch drei neue robuste Apfelsorten zur Verkostung bereit. Die Meinungen waren geteilt, ob jetzt „Hektor“, „Konrad“ oder der gelbe „Slavia“ am besten schmeckte.

Umlagert war auch der Bereich Brennerei. Besonders voll war es, als der aktuelle Brennerlehrgang mit 26 Teilnehmern, zusammen mit der amtierenden Destillatkönigin Vera Bullinger, sowie der diesjährigen Apfelkönigin Julia Heimgartner am Stand eintrafen. Beide Hoheiten absolvieren übrigens zurzeit ihren Fortbildungskurs –  zur Fachkraft für Brennereiwesen beziehungsweise zur Wirtschafterin und Gärtnermeisterin Fachrichtung Obstbau –  an der Weinsberger Lehr- und Versuchsanstalt.

Gerne wurde der Weinsberger Messestand auch wieder von Ehemaligen der verschiedenen Bildungsgänge genutzt um bei der Bildungsstätte, an der man gute Zeiten verbrachte, vorbei zu schauen. Selbst von Südtirol waren ehemalige Studierende angereist.

Die Messe führte in diesem Jahr die Menschen zusammen und wird es hoffentlich ebenso in zwei Jahren tun, wenn das Team der Weinsberger Lehr- und Versuchsanstalt vom 18. – 20. Februar 2022 wieder ihren Messestand öffnen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.